2011
01.26

Seit kurzer Zeit steht nun auch die Betaversion von Minecraft auf unseren Servern zur Verfügung.
Der Server kann, wie gewohnt, über das Webinterface installiert und konfiguriert werden.
Alle Infos zum Spiel selbst und wie man es bekommt, findet ihr auf Minecraft.net

Wer das Spiel nicht kennt, kann sich in diesem kleinen Video einen Vorgeschmack holen 🙂

Wir möchten aber darauf hinweisen, dass es sich um eine Betaversion handelt weswegen wohl noch häufiger Probleme auftreten werden. Infos zu den bekannten Bugs gibt es auf folgender Seite:
-> Known bugs – Minecraft Wiki

15 comments so far

Kommentieren
  1. Glückwunsch, läuft denn der Server auch auf 1.3_01?

  2. Hallo,

    Momentan läuft die, m.E. aktuellste, Version 1.3 (Beta)

  3. Wie installiere ich den hey0 mod ??

  4. Hallo,

    Der Mod ist mir leider unbekannt. In der Regel gilt aber für alle 3rd Party Mods, die wir nicht anbieten, nur eingeschränkter Support.
    Das heißt, wir versuchen bei Problemen zu helfen, können aber keine Garantie dafür geben. Für Mods gibt es sehr häufig auch einige Foren (insbesondere dort, wo der Mod angeboten wird).
    Dort bekommt man in der Regel auch von den jeweiligen Entwicklern Hilfe. Die Installation von Mods ist auch immer in einer Readme bzw. Hilfe-Datei erklärt (oder in einem Wiki o.ä.).

    Daher empfehlen wir, sich Rat in einem dieser einschlägigen Foren zu suchen, wenn es um Mods geht, die wir nicht ausdrücklich im Interface anbieten.

    Gruß,
    Patrick

  5. Okay danke dann noch eine Frage welche mods bietet ihr denn an für Minecraft ? Bukkit ?

    =)

  6. Hallo,

    wir bieten grundsätzlich aktuell keine Mods an, sondern nur den reinen Minecraft-Server.

    Gruß,
    Patrick

  7. Danke noch mal aber ich habe da noch eine Frage wie funktioniert das per „Gameswitching“ einen Mod zu installieren oder geht das gar nicht?

    MfG Pascal

  8. Hallo,

    momentan ist es noch nicht möglich Mods über das Webinterface zu installieren. Daran arbeiten wir aber und werden wohl auch in der kommenden Zeit eine Lösung anbieten. In wie weit wir dabei Minecraft berücksichtigen ist aber noch nicht bekannt.

    Gruß,
    Patrick

  9. Hallo,
    gibt es irgend eine Möglichkeit um „Bukkit“ zu installieren? Man muss dazu ja eine andere .jar datei starten.
    Habe es vor einiger Zeit schonmal probiert, aber leider ohne Erfolg, wäre sehr schön wenns dafür eine lösung gibt.

  10. Bei Konfigurationen kann man eine andere Start-Jar-File als minecraft.jar auswählen, damit ist auch Bukkit möglich.

  11. Hey kann ich dann auch meine eigene Whitelist erstellen, also entscheiden wer oder was auf meinen Server darf, wenn ja wie ?

  12. Hallo

    Ich möchte ein Minecraft server Miten.Ich hatte schon mall ein server darum wiel ich denn server behalten. Ich meine dir pugins world.Das ist ein bukkit server.
    676 MB Große Datei kann ich die auch rein setzen.
    Wie lade ich denn server hoch geht das mit „FileZilla Client“.Wenn doch weis der server automatich welche datei die craftbukkit ist oder müssen wir selber ein stelen.

  13. Hochladen ist einfach per Filezilla bzw. FTP möglich. Plugins wie Bukkit oder Craftbukkit sind auch möglich.

    Viele Grüße,
    Peter

  14. Hallo

    Ich habe noch jetz ein paar fragen ich habe mir ein server gebitet.
    Was ist „RemoteToolkit (Port 25561, User: admin, Passwort: FTP-Passwort)“
    Was ist „Java 6u31 statt Java 7u3“
    Und kann ich denn server auf erweitern (allso ram hinzufügen) ohne das ich kündigen muss und dann neuen fertrag machen

    mfg Oliver Ochoa

  15. Hallo Oliver,

    das Remote Toolkit ist das hier: http://wiki.bukkit.org/Server_Remote_Toolkit

    Java6u31 ist die Java Version 6 mit Update 31, Java7u3 entsprechend Java 7 mit Update 3. Ein paar Plugins laufen nur mit Java7, daher ist Java 7 bei uns Default. Umgekehrt gibt es einige Admins die auf Java 6 schwören, daher stellen kann bei uns optional auch Java 6 aktiviert werden.

    Der RAM kann einfach über den Support aktiviert werden. Eine Kündigung ist dazu natürlich nicht nötig!

    Viele Grüße,
    Peter

Dein Kommentar