Red OrchestraRed OrchestraRed Orchestra: Ostfront 41-45Red OrchestraRed Orchestra
info@gamed.de 0211 / 545 957 336
 

Red Orchestra Server

Red Orchestra Server mieten

Dieser Teil des Zweiten Weltkrieges – von den Russen als „Großer Vaterländischer Krieg“ bezeichnet – wurde auf beiden Seiten mit unvergleichlicher Brutalität geführt und forderte unvorstellbar hohe Verluste auf beiden Seiten. Auf russischer Seite waren geschätzte 11 Millionen getötete und vermisste Soldaten sowie 18 Millionen Verwundete zu beklagen; auf deutscher Seite waren es 5 bzw. 6 Millionen. Als der militärische Erfolg der deutschen Armee seinen Zenith erreichte, kontrollierte diese 3,3 Millionen Quadratkilometer sowjetischen Gebietes. Zählt man diese Fläche zum Gebiet des ursprünglichen Deutschen Reiches von 1941 hinzu, so entspricht dies in etwa der Hälfte der Landmasse der Vereinigten Staaten.

EINLEITUNG ZU RED ORCHESTRA: OSTFRONT 41-45:
Entgegen einer weit verbreiteten Ansicht handelte es sich bei diesem Konflikt weder um einen reinen Panzerkrieg, noch um einen „Blitzkrieg“ oder um bloße „mit Soldaten ausgeführte Angriffswellen“.Die Infanterie machte über 70 % beider Armeen aus. Durch das Zusammenwirken von Verbänden mehrerer Waffengattungen können feindliche Verbände zwar eingeschlossen werden, zur Vernichtung dieser Verbände muss jedoch die Infanterie eingesetzt werden. Genauso benötigt die Gegenseite die Infanterie, um diese Vernichtung zu verhindern und ihr Gebiet zu halten. Aus diesem Grund werden in Ostfront der Kern dieser Infanterie und die Waffengefechte dargestellt, die sich zwischen den Infanterien und bewaffneten Verbänden der beiden gegnerischen Seiten zugetragen haben – in Städten, Ortschaften und Schützengräben,bei allen Witterungsbedingungen und bei Tag und Nacht.

 



Red Orchestra Server Server FAQ:

Verlängert sich der Server automatisch?

Ja, wenn der Server nicht schriftlich gekündigt wurde, verlängert er sich immer um die im Bestellformular gewählte Mindestvertragslaufzeit. Red Orchestra Server Prepaid Server müssen von Euch selber verlängert werden, bei Prepaidservern ist keine Kündigung der Server mehr nötig.

Wo stehen die Server?

Die Red Orchestra Server Server befinden sich in Düsseldorf, Deutschland in unserem eigenen Rechenzentrum. Von dort aus haben wir eine direkte Anbindung alle wichtigen nationalen und internationalen Kunden. Mit direkten Leitungen nach Amsterdam, Niederlande (AMS-IX), Frankfurt, Deutschland (DE-CIX) und zur Zürich, Schweiz (Swiss-IX) sind wir zudem an die wichtigsten Internet Exchange Points für unsere Kunden angebunden. Weitere Infos zu unserem Rechenzenmtrum findet ihr im Bereich: Technik

Welche Hardware wird verwendet?

Red Orchestra Server Game-Server benötigen reichlich Leistung. Daher setzen wir für das Hosting von deinem Red Orchestra Server Server ausschließlich auf ausgiebig getestete, leistungsstarke Komponenten von INTEL, zum Beispiel neueste Core i7 CPU's mit Ivy Bridge oder aktuelle Xeon Cpu´s.

Red Orchestra Server Daten

  • Hardware Intel Xeon Server
  • Software Ubuntu
  • Slot 4-32
  • Slot / Monatlich 0,39 €
 
 

Options

  • Voiceserver Optional TS3, Mumble, Ventrilo
  • Fastdownload Optional 1-5 GB ab 2€
  • Datenbank Optional Für Rankings oder Stats

Performance

Server Addons

 

Root-Server

Dedicated Server

 

Voice-Server

TS3, Ventrilo, Mumble

 

Add-Ons

Database, Fastdownload, TV-Server

Bequem bezahlen