Passwort vergessen?

DE UK RU PL ES

Quake 4

Quake 4

Die Handlung von Quake 4 knüpft direkt an Quake II an. Nachdem der oberste Feldherr (Makron) der Strogg getötet wurde, bereiten die terranischen Streitkräfte eine Großinvasion des Heimatplaneten der Strogg vor. Doch die Strogg haben inzwischen einen neuen Makron zum Anführer erhoben und kaum etwas von ihrer Kampfkraft eingebüßt. Man übernimmt die Rolle von Matthew Kane, der als Mitglied des Rhino Squads an der Invasion teilnimmt. Im Verlauf der Handlung versuchen die Marines einen EMP im Kern eines Zentralrechners zu zünden, um die Kommunikation der Stroggs zu unterbrechen. Während dieses Unterfangens wird Kane von den Strogg gefangen genommen und selbst in einen Cyborg umgewandelt. Doch kurz bevor sein Bewusstsein gleichgeschaltet wird, kann er von seiner Truppe befreit werden. Ausgestattet mit seinen neuen Fähigkeiten wird Kane zu einer Schlüsselfigur im weiteren Verlauf des Krieges, aber sein Strogg-artiges Aussehen macht ihn gleichzeitig zu einem Außenseiter.

Der Mehrspielermodus ist bezüglich des Spielablaufs stark an Quake III Arena angelehnt. Dies betrifft auch eine ganze Reihe von beliebten Tricksprüngen (Circle-/Strafe-Sprünge), die das Spielgefühl der älteren Quake-Teile ausgemacht haben. Unterschiede betreffen vor allem die Spielphysik. So ist es nun möglich, Granaten von Jumppads abprallen zu lassen und Projektile durch Teleporter hindurchzuschießen. Als neue Bewegungsart wurde der crouch slide eingeführt, eine Rutschbewegung in der Hocke, die (auch in Kombination mit den anderen Tricksprüngen) zur Steigerung der Geschwindigkeit genutzt werden kann. Spielmodi im Mehrspieler-Modus sind Deathmatch, Team Deathmatch, Capture the Flag (CTF) und Tournament, die alle ebenfalls bei Quake 3 zur Verfügung standen. Zusätzlich gibt es Arena Capture the Flag, das den normalen CTF-Modus durch die Hinzufügung von so genannten Runen (dauerhafte Powerups) erweitert. Einige der mitgelieferten Maps sind modernisierte Versionen populärer Mehrspieler-Level der Vorgänger Quake 2 und 3. In der deutschen Fassung ist der Mehrspieler-Modus nur sehr eingeschränkt nutzbar (siehe dazu Technik).

Quake 4 ist auf folgenden gamed!de - Gameservern verfügbar:


1x 2,3 GHz (AMD Opteron)
1.024 MB Ram
100 Mbit
1.000 FPS
10 GB Space
bis zu 32 Slots
Voiceserver optional
nur 0,59 € / Slot
1x 2,67 GHz (INTEL Q6660)
2.048 MB Ram
100 Mbit
5.000 FPS
20 GB Space
bis zu 20 Slots
Voiceserver inklusive
nur 1,99 € / Slot
2x 2,67 GHz (INTEL Core i5)
4.096 MB Ram
1.000 Mbit
10.000 FPS
20 GB Space
bis zu 20 Slots
Voiceserver inklusive
nur 2,99 € / Slot

Der Quake 4 ist auf folgenden gamed!de - Exklusiv-Servern verfügbar:


2x 1,8 GHz (AMD Opteron)
2.048 MB Ram
100 Mbit
1.000 FPS
200 GB Space
bis zu 60 Slots *
bis zu 3 Gameserver *
nur 1 Kunde pro Host
Voiceserver inklusive
nur 39,99 € / Monat
4x 2,67 GHz (INTEL Core i5)
6.144 MB Ram
1.000 Mbit
10.000 FPS
500 GB Space
bis zu 75 Slots *
bis zu 6 EPS Server *
nur 1 Kunde pro Host
Voiceserver inklusive
statt 59,99 nur 39,90 € / Monat
4x 2,8 GHz (INTEL Core i7)
8.192 MB Ram
1.000 Mbit
10.000 FPS
1.000 GB Space
bis zu 100 Slots *
bis zu 8 EPS Server *
nur 1 Kunde pro Host
Voiceserver inklusive
nur 79,99 € / Monat
4x 3,4 GHz (INTEL Core i7)
16.384 MB Ram
1.000 Mbit
10.000 FPS
120 GB Space (SSD)
bis zu 150 Slots *
bis zu 12 EPS Server *
nur 1 Kunde pro Host
Voiceserver inklusive
nur 99,99 € / Monat

* Die Angabe ist nur ein Richtwert. Die tatsächliche Anzahl an Quake 4 Gameserver und Slots ist frei wählbar.

 

Warenkorb

Gameserver Preise
Gameserver 10 Slot ab. 5,90 €
Gameserver 12 Slot ab. 7,08 €
Gameserver 14 Slot ab. 8,26 €
Gameserver 16 Slot ab. 9,44 €
Gameserver 18 Slot ab. 10,62 €
Gameserver 20 Slot ab. 11,80 €
Gameserver 22 Slot ab. 12,98 €
Gameserver 24 Slot ab. 14,16 €
Gameserver 26 Slot ab. 15,34 €
Gameserver 28 Slot ab. 16,52 €
Gameserver 30 Slot ab. 17,70 €
Gameserver 32 Slot ab. 18,88 €