Quake 3Quake 3Quake 3 ArenaQuake 3Quake 3
info@gamed.de 0211 / 545 957 336
 

Quake 3 Arena Server

Quake 3 ARENA Gameserver

Quake III Arena ist ein Computerspiel und der dritte Teil der Quake-Serie. Der Ego-Shooter von id Software kam Ende 1999 auf den Markt. In Deutschland wurde Quake III im Januar 2000 von der BPjS (heute BPjM) indiziert.

Quake III Arena war neben Unreal Tournament eines der ersten Spiele, das rein auf den Mehrspielermodus ausgelegt war und daher praktisch keine Handlung besitzt. Ein Einzelspielermodus ist zwar vorhanden, bei diesem wird jedoch mit Hilfe von KI-gesteuerten „Bots“ das Gameplay des Mehrspielermodus simuliert, was als Training für das Spiel gegen menschliche Gegner im Netzwerk zu verstehen ist.

Das Ziel des grundlegenden Deathmatchmodus von Quake III ist es, durch Abschüsse (Frags) von Gegnern die höchste Punktezahl zu erreichen.

Dabei gibt es zwei mögliche Limitierungen:

Zeitbegrenzung: Es gilt in einer bestimmten Zeit so viele Abschüsse wie möglich zu erzielen (angewandt bei 1-gegen-1- oder 4-gegen-4-Spielen mit einer Grenze von 15 Minuten) Punktelimit: Spielziel ist es als erster eine bestimmte Anzahl von Abschüssen zu erreichen (im Internet häufig 20-50 Abschüsse, danach wird in der Regel die Map gewechselt) 

Es stehen mehrspielertypisch verschiedene Spielmodi zur Wahl:

Deathmatch, grundlegender Spielmodus, in dem jeder gegen jeden kämpft.

Tournament: Zweikampf.

Team Deathmatch. Hierbei werden Abschüsse nur dann gutgeschrieben, wenn der Gegenspieler der gegnerischen Mannschaft angehört. Versehentliche Abschüsse von Spielern der eigenen Mannschaft werden mit Minuspunkten bestraft.

Capture the Flag (deutsch: Fahnenraub). Dabei versuchen zwei Mannschaften sich gegenseitig die Fahne zu entwenden und diese in die eigene Basis zu bringen. Ist dies geschafft, erhält die Mannschaft einen Punkt. (Quelle Wikipedia)



Quake 3 Server FAQ:

Verlängert sich der Server automatisch?

Ja, wenn der Server nicht schriftlich gekündigt wurde, verlängert er sich immer um die im Bestellformular gewählte Mindestvertragslaufzeit. Quake 3 Prepaid Server müssen von Euch selber verlängert werden, bei Prepaidservern ist keine Kündigung der Server mehr nötig.

Wo stehen die Server?

Die Quake 3 Server befinden sich in Düsseldorf, Deutschland in unserem eigenen Rechenzentrum. Von dort aus haben wir eine direkte Anbindung alle wichtigen nationalen und internationalen Kunden. Mit direkten Leitungen nach Amsterdam, Niederlande (AMS-IX), Frankfurt, Deutschland (DE-CIX) und zur Zürich, Schweiz (Swiss-IX) sind wir zudem an die wichtigsten Internet Exchange Points für unsere Kunden angebunden. Weitere Infos zu unserem Rechenzenmtrum findet ihr im Bereich: Technik

Welche Hardware wird verwendet?

Quake 3 Game-Server benötigen reichlich Leistung. Daher setzen wir für das Hosting von deinem Quake 3 Server ausschließlich auf ausgiebig getestete, leistungsstarke Komponenten von INTEL, zum Beispiel neueste Core i7 CPU's mit Ivy Bridge oder aktuelle Xeon Cpu´s.

Quake 3 Server Daten

  • Hardware Intel Xeon Server
  • Software Ubuntu
  • Slot 4-32
  • Slot / Monatlich 0,39 €
 
 

Options

  • Voiceserver Optional TS3, Mumble, Ventrilo
  • Fastdownload Optional 1-5 GB ab 2€
  • Datenbank Optional Für Rankings oder Stats

Performance

Server Addons

 

Root-Server

Dedicated Server

 

Voice-Server

TS3, Ventrilo, Mumble

 

Add-Ons

Database, Fastdownload, TV-Server

Bequem bezahlen