2009
12.29

MumbleSeit einigen Wochen gibt es nun bereits schon Mumble in der Version 1.2. Aktuell laufen unsere Mumble-Server allerdings noch in Version 1.1.

Leider ist ein Update der bestehenden Mumble-Server aufgrund einer anderen Datenbankversion nicht ohne weiteres möglich. Wir werden daher Mumble 1.2 neben Mumble 1.1 als neues Voicetool im Kundenbereich anbieten. Zudem wird für Mumble 1.2 (erstmal) kein Webinterface mehr durch uns bereitgestellt. Neue Benutzer lassen sich bei Mumble 1.2 über den Client registrieren.

Mit der Veröffentlichung der neuen Mumble-Version in unserem Kundenbereich ist im Laufe des Tages zu rechnen.

Weitere Vorschläge und Erfahrungsberichte in den Kommentaren sehen wir natürlich gerne!

EDIT 29.12.2009:
Mumble 1.2 ist nun eingebunden, viel Spaß beim Upgraden.

2009
12.22

teamspeak3_open_beta_begins

Das warten hat ein Ende, nach über 60 Kommentaren in unserem Blog nun endlich die Erlösung für jeden Vollblut-Teamspeak-Fan: Teamspeak 3 ist ab sofort in unserem Kundenbereich bei allen Voiceservern verfügbar, für die auch Teamspeak 2 verfügbar war.

Selbstverständlich ist auch Teamspeak 3 in unserem aktuellen Voiceserver-Produkt mit 50% Rabatt bis zum 31. 12. 2009 enthalten. Mit dem Angebot gibt es Teamspeak 3 Voice-Server schon für 0,15€ je Slot (inkl. Mwst).

Da Teamspeak 3 sich noch in der Open-Beta befindet, können wir auch bei unseren Server-Einstellungen nicht garantieren, dass alle Einstellungen auf ewig so bleiben (insbesondere die Upload/Download Quotas die aktuell mit 10 GB sehr hoch angesetzt sind). Zudem haben wir aus Sicherheitsgründen das Serverquery erstmal (d.h. später wird es noch verfügbar gemacht) via Firewall abgeschottet.

Wir wünschen dir viel Spaß mit dem neuen Teamspeak 3!

Sollte irgendwas nicht deinen Vorstellungen entsprechen, würden wir uns sehr über deine Verbesserungsvorschläge freuen!

*EDIT*, 23.12. 1:00 Uhr:

Die Einführung von Teamspeak 3 hat gut funktioniert und es sind schon über 60 Voiceserver auf Teamspeak 3 gewechselt. Für einige Details sind wir zur Zeit noch in Gesprächen mit Teamspeak, wir denken aber dass auch die letzten Details sich in den nächsten Tagen klären werden.

Wir werden das Update auf die neu erschienene Beta 5 des Servers im Verlauf des vormittags durchführen. Momentan sind einfach noch zuviele User auf den Servern, die wir nicht verärgern wollen.

*EDIT* 21.12.2009, 9:08:
Wir sind nun auf beta5 – viel Spaß damit!

*EDIT* 26.12.2009, 16:26:
Wir sind nun auf beta9, sorry für das außerplanmäßige Update mitten am Nachmittag. Das Update verhindert DDoS-Attacken und ist daher unbedingt nötig gewesen.

*EDIT* 28.12.2009, 11:48:
Wir sind nun auf beta10.

*EDIT* 29.12.2009, 10:48:
Wir sind nun auf beta11.

2009
12.19

Teamspeak 3
Heute ist es soweit, die Teamspeak 3 Open Beta startet um 13:37 Uhr und damit beginnt aller Vorraussicht nach eine neue Teamspeak-Epoche. Der Open Beta Client kann zu dieser Zeit auf der Teamspeak-Website heruntergeladen werden.

Da wir leider die Serverfiles erst am Freitag morgen bekommen haben (gestern!), konnten wir bisher noch nicht für die Integration in unser Interface sorgen. Wir werden dies aber schnellstmöglich nachholen, sodass jeder unserer Teamspeak2-Voiceserver-Kunden demnächst auch die Möglichkeit hat, Teamspeak 3 im vollen Umfang nutzen zu können.

Bis dahin haben wir einen öffentlichen Teamspeak 3 Server unter ts3-beta.gameserver.gamed.de:9987 eingerichtet, der von einigen unserer Supporter betreut wird.  Der Server wird mindestens so lange online bleiben, wie unseren Kunden noch keine eigenen TS3-Server zugänglich sind.

Wir wünschen viel Spaß beim Testen von Teamspeak 3!

Dein gamed!de – Gameserver Team

EDIT 28. 12. 2009 20:30:
Der Server ts3-beta.gameserver.gamed.de ist nun offline. Für unsere Kunden steht seit etwa einer Woche Teamspeak 3 zur Installation auf den Voiceservern bereit.

2009
12.19

Left 4 Dead:

A required update for Left 4 Dead is now available. Please run hldsupdatetool to receive it. The specific changes include:

– Teams that prefer listen servers will no longer be matched with teams that prefer dedicated servers
– Official dedicated servers are now preferred when searching for team matches
– More populous lobbies are now preferred over less populous ones when searching for games
– Players who crash or have failed to load are no longer banned if they have been kicked
– Fixed exploit allowing players to end games prematurely using the ‘outtro_stats_done’ console command
– Reduced Dedicated Server max search ping to 150 ms
– Fixed a common crash

Team Fortress 2

A required update to Team Fortress 2 is now available. Please run hldsupdatetool to receive the update. The specific changes include:

– Fixed a client crash related to arrows
– Fixed a server crash related to items
– Fixed a server crash caused by the Demo taunt kill
– Fixed a server crash caused by using the Equalizer
– Fixed client ragdoll commands resulting in ragdolls standing around
– Restored the missing point_teleport entity
– Fixed stats and achievements being tracked while using sv_cheats
– Fixed Spies being able to build dispensers
– Fixed clients not fixing up inventory items in bad backpack positions
– Added a new chat message when players craft an item
– Fixed “Bloody Merry” and “Second Eye” achievements being achieved incorrectly
– Updated the description of the “Bravehurt” achievement
– Fixed Blutsauger attributes
– Fixed the Direct Hit having an incorrect short range damage curve (now matches the normal Rocket Launcher curve)
– Fixed the Spy’s unlockables watches using the wrong consume/recharge rates

Left 4 Dead 2

A required update to Left 4 Dead 2 is now available. Please run hldsupdatetool to receive the update. The specific changes include:

– Reduced Dedicated Server max search ping to 150 ms
– Teams that prefer listen servers will no longer be matched with teams that prefer dedicated servers
– Official dedicated servers are now preferred when searching for team matches
– More populous lobbies are now preferred over less populous ones when searching for games
– Players who crash or have failed to load are no longer banned if they have been kicked
– Update Russian subtitles
– Fixed not being able to interlink teams in team-on-team mode
– Fixed not being able to properly migrate team lobby after team leader would leave the lobby
– Fixed not being able to invite friends if player was not team leader in a team-on-team game

Die Updates stehen wie gewohnt bald auf deinem Gameserver zur Verfügung. Um den Vorgang zu beschleunigen kannst du -autoupdate als Startparameter verwenden. Sollte es Probleme geben hilft dir unser Support gerne weiter!

2009
12.18

Es gibt eine neue Version von Team Fortress 2. Auf gamed!de – Gameservern wird das Update wie gewohnt in den nächsten Tagen zur Verfügung stehen. Wünscht du immer ein sofortiges Update, hänge einfach -autoupdate an das Startkommando für deinen Gameserver an und das Update wird beim nächsten Neustart durchgeführt. Sollte es Probleme geben, hilft dir unser Support natürlich gerne!

A required update for Team Fortress 2 is now available. Please run hldsupdatetool to receive the update. The specific changes include:

New Content
– Added new control point map Gorge
– Added new capture the flag map Double Cross
– Added item crafting
– Added work-in-progress TF Bots for beta testing in KOTH maps (blog post coming with more info)
– Added headshot death animations
– Added more backstab animations

Soldier
– Added 35 new Soldier achievements
– Added 4 new Soldier items
– Added new Soldier Domination lines

Demoman
– Added 35 new Demoman achievements
– Added 3 new Demoman items
– Added new Demoman Domination lines

Spy
– Now pretends to be carrying the weapons & wearables of the target he’s disguised as
– Moved the Spy’s camera-beard to the Misc loadout slot so he can equip it with a hat

Scout
– The Sandman now only stuns on a max range hit (when you hear the cheering)
– All shorter hits now force the enemy into the thirdperson fleeing state (also removed the damage reduction on them)

Minor changes
– Added new options to the Multiplayer->Advanced dialog:
– Combat text, which displays damage amounts you do to enemies.
– Medic auto caller, which automatically shows you nearby friends at low health.
– Heal target marker, which better highlights the target your medigun is locked onto.
– Alternative Spy disguise menu, which lets you choose disguises using just the 1-3 keys.
– Fixed being able to affect friendly pipes with airblast (they would unstick)
– Added recharge sound to abilities with a recharge bar
– Fixed attachable wearables not staying on ragdolls
– Players no longer see the wearables that are a part of a friendly spy’s disguise, fixing various graphical glitches
– Added jiggle bones for Pyro’s chicken hat
– Added 2 new game startup songs

Community Mapmaker requests:
– Implemented InputSetSetupTime() for team_round_timer (was in the .fgd but never implemented)
– Added “SetDispenserLevel” input to cart dispenser (1, 2, or 3)

2009
12.17

Aufgrund der riesigen Nachfrage nach Fastdownload-Webspace für unsere Gameserver, möchten wir dieses neue Feature nun gemeinsam mit unseren Kunden testen.

Der sogenannte Fastdownload ist ein Feature vieler Spiele, bei dem eigenen Maps und Plugins statt vom Gameserver selbst, per HTTP von einem separaten Webserver geladen werden. Da die meisten Spiele keinen schnellen Download der Spielefiles unterstützen, ist dies ein wichtiges Feature vor allem für Publicserver mit vielen custom-Maps und Addons.

Dazu Kjell Krenz, Community Manager bei gamed!de – Gameserver:Die Wünsche unserer Kunden sind für uns stets Gebot und so freuen wir uns mit der Einrichtung des automatisierten Fastdownload-Servers unseren Kunden einen weiteren kostenfreien Service zur Verfügung stellen zu können. Durch die Automatisierung entfallen nunmehr die Wartezeiten die bei der bisherigen Bereitstellungsmethode immer wieder anfallen konnten. Für unsere Kunden heißt das: Direkter Zugriff auf Ihre Downloadfiles, schnelle und unproblematische Einrichtung und vor allem – mehr Zeit zum Zocken!

Für jeden unserer Gameserver haben wir bereits auf dem Server fastdl.gameserver.gamed.de einen Account eingerichtet. Die Zugangsdaten entsprechen jeweils den FTP-Zugangsdaten zum Gameserver, lediglich als Server muss fastdl.gameserver.gamed.de angegeben werden. Sobald die Spieledaten via FTP hochgeladen wurden, kann via HTTP über http://fastdl.gameserver.gamed.de/<FTP-Benutzer>/ darauf zugegriffen werden.

Wir wünschen viel Spaß mit dem neuen Feature!

Solltest du noch Probleme bemerken oder Anregungen zu unserem Fastdownload-Webspace haben, würden wir uns sehr über deinen Kommentar zu diesem Artikel freuen!

2009
12.16

Nun gibts noch mehr Bandbreite und bessere Pings bei gamed!de – Gameserver!

Neben dem DE-CIX und dem ECIX Düsseldorf haben wir nun zwei weitere große Internet Exchange Points in Europa für unser Gameserver Backbone erschlossen.

swissixVor wenigen Tagen ist bereits unsere Leitung zum Schweizer Exchange Point SwissIX in Zürich aufgeschaltet worden, dies dürfte vor allem für unsere Kunden aus dem Raum Österreich/Schweiz bedeutende Verbesserungen hinsichtlich des Pings zu unseren Servern nach sich ziehen.
amsix

Außerdem haben wir heute gegen 18 Uhr unsere Leitung zum AMS-IX in Amsterdam in Betrieb genommen. Der AMS-IX ist der größte Network Exchange Point weltweit. In Spitzenzeiten wird von den zur Zeit 350 ISPs eine Austausch-Bandbreite von ca. 870 Gbit/s erreicht.

 

 

Dazu der technische Leiter der myLoc managed IT AG, Dennis Thomas: “Wir freuen uns sehr durch die verbesserte Konnektivität, gerade ins deutschsprachige Ausland, noch mehr Kunden von der Qualität unserer Produkte zu überzeugen. Besonders für unsere Gameserver können wir dadurch erheblich bessere Pings erreichen.”

Wir würden uns sehr über dein Feedback zu unserer Backbone-Erweiterung freuen, schreib uns dazu einfach einen netten Text in das Kommentarfeld zu diesem Artikel.

2009
12.13

Vermutlich hatten viele Sysadmins schonmal das Problem: Man hat ein Programm und das Programm macht Dinge, die es nicht tun sollte. In unserem aktuellen Fall war es ein chmod() auf eine Datei, die nicht dem User gehört, der das Tool ausführen soll (unter Linux/Unix kann man nur Dateiattribute für Dateien ändern, die dem eigenen User auch gehören).

Wenn das Programm in den Quellen vorliegt: Kein Problem, kurz ändern, neu kompilieren und die Sache ist geritzt. Handelt es sich dabei aber um etwas das man nicht ändern kann (oder will weil man dadurch die Features der Paketverwaltung verlieren würde), lockt einen das schonmal aus der Reserve.

Wie oben schon beschrieben hatten wir ein Problem mit einem Tool das chmod() ausführen wollte. Schlug das chmod() fehl, hat sich das Programm mit einem Fehler beendet.

Hier die Lösung: Das Zauberwort heißt LD_PRELOAD und man kann damit eine eigene Library vor die Systemlibraries schalten und damit einige Aufrufe abfangen oder die Verarbeitung verändern.

Für chmod kann eine Library z.B. so aussehen:

/**
  * simple preload library to catch chmod by gamed!de - Gameserver
  *
  * compile with:
  *  gcc -shared -o no_chmod.so no_chmod.c
  * for 32bit append -m32
*/
#include <stdio.h>
#include <sys/types.h>

int chmod(const char *path, int amode)
{
	printf("chmod() catched\n");
	return 0;
}
int fchmod(int fildes, mode_t mode)
{
	printf("fchmod() catched\n");
	return 0;
}

void __attribute__((constructor)) construct()
{
	printf("chmod()/fchmod() catching active\n");
	return 0;
}

Wie im Kommenatar beschrieben kann die Library mit gcc -shared -o no_chmod.so no_chmod.c kompiliert werden. Ggf. kann ein -m32 dafür sorgen, die Library im 32 bit Modus zu kompilieren und dann auch für 32bit Anwendungen zu verwenden.  Mit einem LD_PRELOAD=”./no_chmod.so” <Befehl> wendet man die Library auf einen Befehl an. Mit export kann man die Library auf alle folgenden Befehle anwenden.

Wenn du diesen Beitrag hilfreich fandest, freuen wir uns sehr über deinen Kommentar!

2009
12.13

left_4_dead_2_logo

Es gibt mal wieder ein neues Left 4 Dead 2 Update:

Chancelog:

  • Fixed players getting a bad spawn position after a level transition

Unsere Server können nun mittels -autoupdate geupdatet werden. Dies ist nun auch die default-Einstellung für alle L4D2-Server.  Nach den Quälereien der letzten Wochen ist dies in unseren Augen die einzig sinnvolle (und schnell umsetzbare) Möglichkeit schnell die Updates an den Mann zu bringen. Sollten dabei noch Probleme auftauchen, hilft dir unser Support gerne weiter!

2009
12.07

left_4_dead_2_logo

Es tut uns sehr leid, dass momentan eure Left 4 Dead-Server von uns nicht korrekt mit Updates versorgt werden können. Zum Teil ist dies sicherlich ein Valve-Problem, da zur Zeit im Tagesrythmus neue Updates für L4D2 bereitstellt werden und dies meist unvorangekündigt passiert.

Die Valve-Updateserver für die Serverfiles sind zudem nicht die schnellsten und stabilsten. Wenn wir es tatsächlich geschafft haben die Updates zu bekommen, bleibt noch der Aufwand innerhalb unseres Systems einige hundert Server mit Updates zu versorgen. Wir arbeiten jedoch zur Zeit – inbesondere für L4D2 – an einer Lösung die uns dies schneller und vollautomatisch ermöglicht.

Wir möchten uns daher für die Unannehmlichkeiten entschuldigen!

Chancelog Version 2.0.0.3:

  • Updated stats collection and related steam pages
  • Fixed issue where players could be stuck if caught in charger pound
  • Updated CPU detection

Changelog Version 2.0.0.4:

  • Fixed crash on startup when using FAT32 file system
  • Fixed in-game chat input where the local encoding differs from the input language’s
  • Fixed bug where Survivor Bots would sometimes become unresponsive in Scavenge games
  • Updated subtitle localization files for Hungarian, Portuguese, Romanian and Russian
  • Fixed exploit that allowed players on the Infected team to spawn directly next to the Survivors

Die Updates sollten inzwischen auf den Systemen eingespielt sein und euer Server sollte nach einem Neustart mit der neuen Version starten. Falls es Probleme gibt, melde dich bitte kurz bei unserem Support und wir werden die nötigen Schritte in die Wege leiten.